Massage- und Meridianenergiepraxis Tübingen

 

 

Hast Du schon versucht, mehr Leichtigkeit in Dein Leben zu bringen, alte Muster loszulassen, neue Ziele zu erreichen und dabei hindernde Glaubenssätze aufzulösen ohne zu wissen, wie?

 

 

Die Access Bars® sind ein interessantes Werkzeug mit dem einiges möglich ist, und das auch noch so leicht...

 

 

Access Bars® ist eine von Gary Douglas, dem Gründer von Access Consciousness entwickelte Methode. Ein einfacher, wirkungsvoller Weg, der zu einem freieren und leichterem Lebensgefühl verhilft.

 

Die Bars sind 32 Schlüsselpunkte am Kopf, die sanft gehalten und geströmt werden. Sie erzeugen eine tiefe Entspannung und der alltägliche Gedankenstress wird unterbrochen. Dies ist enorm wichtig, denn der Hauptfaktor, der uns Menschen aus unserer Balance bringt, ist mentaler Stress. Wenn uns Dinge belasten, in Stress versetzen, oder auf andere Weise stark beschäftigen, dann arbeitet unser Gehirn in einem hohen Frequenzbereich. Die Folge? Man ist hochkonzentriert, kommt aber nicht zur Ruhe, Schlafstörungen, Innere Unruhe, Ängste, Blockaden, ein emotionales Hamsterrad durch Grübeln und einschränkende Glaubenssätze usw. sind weitere Folgen. 

 

Durch Berühren der verschiedenen Punkte (Bars) am Kopf entlädt sich die elektrische Spannung aus den darunter liegenden Gehirnarealen. Hierdurch kommt man in einen sehr wohltuenden Entspannungszustand. Ähnliches kann während einer sehr tiefen Meditation geschehen. Die Energie beginnt wieder zu fließen und Du kannst wieder viel freier agieren.

 

Glaubenssätze, die Dich am ganz Du selbst sein gehindert haben, können sich auflösen bzw. verändert werden.

  

Bei einer Einzelsitzung halte ich die Bars-Punkte am Kopf mit den Fingern, während Du ganz entspannt auf dem Massagebett liegst. Es gibt für Dich nichts zu tun! Du kannst einfach genießen! Tiefenentspannung setzt ein und es fühlt sich für viele nach der Einzelsitzung so an, als hätte man einen längeren Urlaub gemacht.

 

 

 

Diese Methode hat bereits vielen geholfen, verschiedene Aspekte ihres Körpers und des Lebens zu verändern, insbesondere sich friedlicher und leichter im Leben zu fühlen. Mehr Ruhe und Gelassenheit, Präsenz, erholsamer Schlaf und mehr Lebensfreude können sich so einstellen. Glaubenssätze und emotionale Blockaden dürfen sich auflösen und so können sich Stress, Ängste, Ärger und Unruhezustände reduzieren.

 

Aus Access Consciousness hervorgegegangen ist die Pragmatische Psychologie (Informationsvideo von Susanna Mittermaier).

 

Das Minimum an Wirkung ist eine sehr angenehme Kopfmassage mit herrlicher Tiefenentspannung. 

 

Die Behandlung findet wird im Liegen in normaler 'Straßenbekleidung' durchgeführt, bequeme Kleidung ist von Vorteil.

 

Zu dem Video können Untertitel in verschiedenen Sprachen eingestellt werden.

 

Weitere Informationen zu den Access Bars auf: Englisch, Español, Français, Portugues, Russisch und Türkisch

 

Ein paar wie ich finde ganz gute und durchaus auch kritische Überlegungen zum Thema Access Bars und Access Conciousness findet man im Blog der Seite "Pfälzer Lebenslust" von Lina Labert: "Wer steckt hinter Access Consiousness®?"

Auch ich war durch die "US-Amerikanische Verpackung" von Access Consiousness zuerst etwas skeptisch, aber die Wirkung ist einfach überzeugend...

 

Mein derzeitiges Schnupperangebot zum Kennenlernen der Access Bars®: die erste Bars Sitzung berechne ich 35,-€ (ca. 60 Min).

Durch die vielen positiven Rückmeldung, die ich bisher bekommen habe, kann ich nur empfehlen, diese Erfahrung selbst mal zu machen.

 

Ab der 1. Sitzung (ca. 60 Min. Einzelsitzung): 50,-€.

 

 

Es gibt nach der ersten Sitzung auch die Möglichkeit, eine 5er Karte für 229,- € zu erwerben.

Buchempfehlung zu den Access The Bars® von Dain Heer: "Sei Du selbst und verändere die Welt" (erschienen im Scorpio Verlag). Es werden darin recht ungewöhnliche, man könnte auch sagen krasse Fragen gestellt, um blockierende Glaubenssätze ins Bewusstsein bringen. Die Antworten zur Auflösung bleiben ganz Dir überlassen...

 

Beim Lesen und Arbeiten mit dem Buch empfehle ich Dir einen spielerischen Umgang. Übernehme nur das, was sich für Dich stimmig anfühlt.  Es gibt hier keine Dogmen. Sei auch da ganz Du selbst... 

 

...denn andere gibt es schon (Oscar Wilde)