Praxis für Massage und Energiearbeit Tübingen

Ein paar Worte über mich und meine Arbeit....

 

Ich interessiere mich schon lange für die Wirkungsweise der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM und das japanische Shiatsu, das auf der TCM basiert.

Bereits während meines Geographie-Studiums habe ich in Tübingen Shiatsu-Kurse belegt und später am Ulmkolleg eine mehrjährige Shiatsu Ausbildung (IOKAI Meridian Shiatsu®) absolviert. Leiter dieser Schule ist Sasaki Sensei, Schüler, Assistent und engster Mitarbeiter von Shizuto Masunaga Sensei (1925-1981), der das Meridiansystem der TCM für Shiatsu erforschte und so das Zen-Shiatsu entwickelt hatte. Sasaki Sensei hat teilweise auch die Kurse am Ulmkolleg gehalten.

 

Später habe ich mich an der Massage-Therapeutenschule Grewe an der Atlas-Klinik zum Massage-Therapeuten für Wellnessmassagen wie z.B. die Klassische (Schwedische) Massage ausbilden lassen und habe dort später noch eine Zusatzausbildung für die Breuß-Massage gemacht.

 

Die Klassische (Schwedische) Massage geht auf den schwedischen Professor Pehr Henrik Ling zurück. Er gründete 1813 in Stockholm das „Zentralinstitut für Heilgymnastik und Massage“ und entwickelte die Handgriffe der Klassischen Massage, die daher auf ihn zurückgeführt wird. Die heute weit verbreitete und sehr wirkungsvolle Massageform enthält Elemente aus dem Ayurveda und der TCM und hat dadurch auch gemeinsame Wurzeln mit dem japanischen Shiatsu. 

 

Relax- bzw. Anti-Stress Massagen, Rückenmassagen, Breuß-Massage, Fußreflexzonenmassagen, Shiatsu, Jin Shin Jyutsu und auch die Access Bars sind für mich wertvolle Möglichkeiten zu neuem Wohlbefinden und Stressabbau und damit auch wichtige Tools zur Prävention von Krankheiten, besonders bei regelmäßiger Anwendung.


 

Herzliche Grüße
Arndt Spieth

 

 


 

Allgemeine Hinweise:
Als Massagetherapeut arbeite ich ausschliesslich präventiv, d.h. gesundheitsfördernd. Ich stelle keine Diagnosen, geben keine Heilversprechen ab und verordne keine medizinischen Wirkstoffe etc.

Massagen auf Kassenrezepte sind nicht möglich. Bei akuten oder chronischen Beschwerden klären Sie bitte vorher mit Ihrem Arzt ab, inwiefern eine Massage bzw. Behandlung medizinisch sinnvoll ist. Gleiches gilt in den ersten und letzten beiden Monaten der Schwangerschaft.

Für meine Massagen verwende ich ausschließlich hochwertige Naturöle. Bitte informieren Sie mich über mögliche Allergien, um ungewollte Hautreaktionen zu vermeiden.